Ungeschriebene Gesetze für Bullet-Listen

Gesetze für Bulletlisten
von Frank Schatz

Findest du an einer Aufzählungsliste zunächst nichts spannend oder beachtenswertes?

Das muss sich ändern, denn die sogenannten Aufzählungen oder Bullet-Listen finden nicht nur Suchmaschinen toll. Der Leser bekommt Information in einer leicht verdaulichen Struktur.

Zumindest nimmt man das an. Hier ein paar Beispiele von Listen, ohne diese zu bewerten:

 

Twitter
LinkedIn
Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Besser ist Gut

Abonniere mein Landingpage-Rundschreiben und werde immer besser …